Optische 360°-Kontrolle von Fässern und Behältern

Apollon erkennt Beschädigungen und Rückstände im Innenraum

Mit Hilfe unserer 360° Kamera ermöglichen wir einen Blick in Fässer und Behälter. Vorallem in der Chemie- aber auch in der Lebensmittelindustrie ist die Kontrolle auf Reinheit sowie Unversehrtheit unerlässlich.

Ausgestattet mit zwei Weitwinkelobjektiven sowie einer LED-Leuchte, liefert unsere Fasskamera Apollon eine hochauflösende 360° Sicht in das Innere von Fässern oder auch IBC Containern. Dadurch ist auch eine Inspektion der tückischen Stellen, wie beispielsweise unter am Deckel, schnell und effizient möglich.

Handgeführt oder vollautomatisch

Die Kamera kann je nach Anwendungsfall sowohl handgeführt als auch automatisiert in das Spundloch eingeführt werden. Optional können die Aufnahmen auch gespeichert sowie mittels Software auf Anomalien untersucht werden. Darüber hinaus bietet unser System auch die Möglichkeit, die Qualitätskontrolle der Behälter zu dokumentieren.

Behälter­kontrolle und Fass­inspektion

Leichte Handhabung

Die handgeführte Kamera besitzt zwei Taster für die Kameras sowie die LED-Leuchte. Ein Federzug-System erleichtert das Eintauchen sowie das Ausholen der Kamera im Betrieb.

Optionale Ausstattung

Die Aufnahmen können zur Dokumentation und Nachverfolgung langzeitgespeichert werden. Ein Kommunikationsgateway ermöglicht die Anbindung an die Steuerung von Anlagen unterschiedlichster Prozesse.

Industriekomponenten

Für den dauerhaften Einsatz in Industrieumgebungen verwenden wir vom Handgriff über die Dualsensor-Kamera bis hin zur LED-Beleuchtung ausschließlich industrietaugliche Komponenten.

Apollon
in der Praxis

Abfüller und Hersteller von Fässern müssen im Hinblick auf die Qualitätssicherung die Unversehrtheit ihrer Behälter überprüfen und dokumentieren. Unser System ermöglicht mit einem Blick durch das Spundloch die Kontrolle des gesamten Innenraums – vom Boden über die Seitenwände bis unter den Deckel. Eventuelle Mängel wie zum Beispiel Rost, Beschädigungen oder Rückstände werden erkannt. So wird gewährleistet, dass nur Behälter ausgeliefert werden, die einwandfrei sind.

Alle Projekte